Kinder- und Jugendhaus Giebel, Stuttgart

Mit dem Neubau des Jugendhauses mit Kindertageseinrichtung in Stuttgart-Giebel wurde ein generationenübergreifender Ort der Kommunikation geschaffen: Die Idee besteht aus zwei „Klammern“, stellvertretend jeweils für das Kinder- und Jugendhaus und die Kindertageseinrichtung, die ineinandergreifen. In der Mitte pulsiert das Herz: der Marktplatz, als Raum für Austausch von Bevölkerungsgruppen und unkomplizierten Kontaktmöglichkeiten. Stadtteilorientierte Räumlichkeiten, der Mehrzweck- und Seminarraum, bilden sich in der Höhe um einen zusätzlichen Meter ab und betonen die Ecke des Gebäudes. Innen bietet das Haus über die funktionale Anordnung der Räume hinaus verschiedene Synergien. Für die einzelnen Nutzergruppen bedeutet dies, die Möglichkeit der individuellen Entfaltung in der Freizeit und zugleich das gemeinschaftliche Zusammenkommen.