TRIKOT, Landsberger Str. 191, München

An der Elsenheimerstraße 1/Landsberger Straße 191 entstand ein neues Geschäftsgebäude mit Büro-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsnutzung. Auf dem Grundstück befanden sich zwei gewerblich genutzte Gebäude, die abgebrochen wurden. 2011 wurde ein konkurrierendes Planungsverfahren durchgeführt, um eine städtebaulich, architektonisch, funktional und wirtschaftlich optimierte Lösung zu finden. Der Entwurf der Architekten überzeugte durch die städtebauliche Einfügung in die umgebende Bebauung und den Hochpunkt des Gebäudes an der Schnittstelle von Straße und Bahnlinie. Bereits im Entwurf, aber auch im Zuge der Realisierung wurde eine Zertifizierung nach dem Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Silber angestrebt. Hierfür wurden auf allen Planungsebenen die Prinzipien der Nachhaltigkeit berücksichtigt.